Glanzpunkte in der hektischen stillen Zeit

Nicht nur in den Supermärkten begreift es nun auch der Letzte, dass auch dieses Jahr wieder Weihnachten sein wird, sondern auch in den Probenräumen der Chöre und Gesangsgruppen. Schon seit Oktober werden alte vorweihnachtliche Weisen und Weihnachtslieder aufgefrischt und neue ins Repertoire aufgenommen, denn das neue Programm soll nicht dem vom letzten Jahr gleichen. Selbstverständlich gibt es unter den saisonalen Liedern zum Jahresende Dauerbrenner, die auch das Publikum erwartet und liebt. Aber beide, Chöre wie auch Publikum genießen doch gerne auch die Abwechslung, und damit auch die Überraschung. Davon profitieren sowohl Darbietende als auch Konsumierende. Und so soll es auch sein, denn das unerwartete Schöne wird zum Glanzpunkt in unserer hektischen Vorweihnachtszeit, die doch eigentlich zum Innehalten gedacht ist.
Der Gemischte Chor Mittweida wird auch in diesem Jahr den einen oder anderen Glanzpunkt setzen. Wir Sängerinnen und Sänger freuen uns schon darauf und Ihnen wünschen wir eine schöne Vorfreude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.